Bäder

Buch: Schüssler-Salben und Cremes Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Schüssler-Salben und Cremes bei Amazon...

Zur intensiven äußerlichen Schüßlersalz-Anwendung mit Wasser kann man Teil- oder Vollbäder durchführen.

Die Schüßler-Salze können bei einem Bad direkt auf die Haut wirken.

Sie können auch von der Haut aufgenommen werden und dadurch in den Körper gelangen.

So können die Schüßlersalze sehr intensiv wirken, weil sie von einer großen Fläche aufgenommen werden.

Vollbad

Ein Schüßler-Vollbad ist eine ganz besonders intensive Anwendung.

Der ganze Körper kann über die Haut die Wirkstoffe der Schüßlersalze aufnehmen.

Hinzu kommt die klassische Wirkung eines Vollbads, das eine stark entspannende Auswirkung hat.

Schüßler-Vollbäder können gegen Schlaflosigkeit, Stress und rheumatische Beschwerden helfen.

Zutaten für ein Schüßler-Vollbad

  • Für ein Vollbad brauchen Sie bis zu 100 Schüßlersalz-Tabletten.
  • Wenn Sie die homöopathische Potenz D3 verwenden, kommen Sie mit erheblich weniger Tabletten aus: ca. 1 bis 5 Tabletten
  • Auf Wunsch können Sie auch andere Wirkstoffe hinzugeben, z.B. Heublumen-Auszüge, ätherische Öle, Lehm, Meersalz, Natron.

 


 

Folgende Schüßlersalze eignen sich hierbei für folgende Aufgaben:

Schlaflosigkeit, Stress

  • Nr. 2. Calcium Phosphoricum
  • Nr. 5. Kalium Phosphoricum
  • Nr. 7. Magnesium Phosphoricum

Gliederschmerzen, Rheuma, Muskelschmerzen

  • Nr. 3. Ferrum Phosphoricum
  • Nr. 4. Kalium Chloratum
  • Nr. 6. Kalium Sulfuricum
  • Nr. 9. Natrium Phosphoricum
  • Nr. 12. Calcium Sulfuricum

 

Teilbäder

Bei Teilbädern wird ganz gezielt ein erkrankter Körperteil gebadet.

Es gibt Sitzbäder für Unterleibs- und Blasenbeschwerden, Fußbäder für kalte Füße und Armbäder gegen Kreislaufschwäche.

Folgende Schüßlersalze eignen sich hierbei für folgende Aufgaben:

Unterleibsbeschwerden, Blasenbeschwerden

  • Nr. 2. Calcium Phosphoricum
  • Nr. 3. Ferrum Phosphoricum
  • Nr. 6. Kalium Sulfuricum
  • Nr. 7. Magnesium Phosphoricum

Kalte Füße

  • Nr. 1. Calcium Fluoratum
  • Nr. 8. Natrium Chloratum

Kreislaufschwäche

  • Nr. 3. Ferrum Phosphoricum
  • Nr. 4. Kalium Chloratum

 

Zutaten für ein Schüßler-Teilbad

  • Für ein Teilbad lösen Sie etwa 7 bis 20 Tabletten in der benötigten Menge Wasser auf.

 

Je nach Bedarf können Sie eine einzelne Salzsorte oder eine Mischung aus mehreren Salzsorten verwenden.

Anleitung

  • Lösen Sie die Tabletten in etwas lauwarmem Wasser auf.
  • Geben Sie warmes Wasser in die Badewanne (für ein Vollbad) oder eine geeignete Teilwanne (für Teilbäder).
  • Gießen Sie die aufgelösten Schüßlersalze in das Badewasser.
  • Rühren Sie gründlich um, damit sich die Schüßlersalze gut im Wasser verteilen.
  • Legen Sie sich in das Badewasser oder tauchen Sie den zu badenden Körperteil ein.
  • Bleiben Sie 15 bis 20 Minuten im Badewasser.
  • Tupfen Sie sich anschließend nur vorsichtig trocken, damit die Schüßlersalze auf der Haut noch nachwirken können.
  • Legen Sie sich dann für etwa eine Stunde gut zugedeckt hin und ruhen Sie sich aus.


Home   -   Up