Entzündungen

Buch: Schüssler-Salben und Cremes Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Schüssler-Salben und Cremes bei Amazon...

Entzündungen sind eine Methode des Immunsystems an bestimmten Stellen des Körpers besonders aktiv wirken zu können.

Diese verstärkte Aktivität kann nötig sein, um Krankheitserreger zu bekämpfen oder auch Gewebs-Schädigungen durch andere Reize.

Kennzeichen einer Entzündung

Eine Entzündung kann man an folgenden Kennzeichen erkennen:

  • Rötung (Rubor)
  • Wärme (Calor)
  • Schmerz (Dolor)
  • Schwellung (Tumor)
  • Einschränkung der Funktion

Allgemeinsymptome

Bei schwereren Entzündungen kann noch Fieber hinzukommen, was ja auch eine Maßnahme des Immunsystems ist, mit Krankheitserregern und anderen Reizen fertig zu werden.

Wirkungsweise einer Entzündung

Entzündungen dienen dazu, einen schädigenden Reiz möglichst schnell und wirksam zu bekämpfen.

Als Ursache denkt man bei Entzündungen meistens vorwiegend an Bakterien und Viren, aber auch physikalische und chemische Reize können Entzündungen verursachen.

Sogar körpereigene Reize können Entzündungen auslösen, wie das beispielsweise bei Allergien und Autoimmunkrankheiten (z.B. Rheuma) der Fall ist.

Folgende Ursachen können Entzündungen auslösen:

  • Krankheitserreger , z.B. Bakterien  und Viren
  • Physikalische Reize, z.B. Schläge, Schnitte, Verstauchungen,
  • Chemische Reize, z.B. Säuren, Basen, Schwermetalle
  • Körpereigene Reize, z.B. Abgestorbene Zellen, Stoffwechselendprodukte (Harnsäure -> Gicht)

Die drei Entzündungsstadien

Bei Entzündungen kann man häufig drei unterschiedliche Stadien unterscheiden.

Für jedes dieser Entzündungsstadien gibt es ein Schüßlersalz, das besonders gut in diesem Stadium hilft.

Erstes Entzündungsstadium

Im ersten Entzündungsstadium ist die Entzündung noch ganz frisch.

Es tritt kurz nach einer Verletzung oder Infektion auf.

Hier sind die klassischen Entzündungszeichen Rötung, Wärme, Schmerz und Schwellung voll ausgeprägt.

Zur Behandlung des ersten Entzündungsstadiums dient:

·      Nr. 3. Ferrum Phosphoricum

Zweites Entzündungsstadium

Das zweite Entzündungsstadium tritt meistens nach ein bis mehreren Tagen auf.

Bis dahin hat sich die Entzündung voll entwickelt und beginnt teilweise schon mit dem Heilungsprozess.

Offene Wunden sind bis dahin verschorft und blaue Flecke haben sich bereits verfärbt.

Zur Behandlung des zweiten Entzündungsstadiums dient:

·      Nr. 4. Kalium Chloratum

Drittes Entzündungsstadium

Das dritte Entzündungsstadium tritt nur auf, wenn die Heilung nicht optimal verläuft.

Der Heilungsverlauf stagniert und es kommt zu Eiterbildung.

Manchmal wird die Entzündung chronisch.

Zur Behandlung des dritten Entzündungsstadiums dient:

·      Nr. 6. Kalium Sulfuricum

 



Home   -   Up