Rückenschmerzen

Buch: Schüssler-Salben und Cremes Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Schüssler-Salben und Cremes bei Amazon...

Etwa Dreiviertel der Menschen in den Industrienationen leiden oft oder manchmal unter Rückenschmerzen. Rückenschmerzen gehören daher zu den besonders häufigen Krankheiten.

Häufig haben Rückenschmerzen ihre Hauptursache in der bewegungsarmen Lebensweise der modernen Menschen. Die Rückenmuskeln sind nur schwach ausgeprägt und die Wirbelsäule wird durch Büroarbeit oder Überforderung ungünstig belastet.

Schüßlersalze können die Rückenschmerzen lindern. Man kann sie wahlweise als einzige Maßnahme anwenden oder in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden, z.B. Rückenschule.

Folgende Schüßlersalze eignen sich zur Behandlung des Rückens:

  • Nr. 2. Calcium Phosphoricum
  • Nr. 5. Kalium Phosphoricum
  • Nr. 7. Magnesium Phosphoricum

 

Diese Salze kann man innerlich im Wechsel einnehmen, morgens Nr. 2, mittags Nr. 5 und abends Nr. 7, jeweils zwei bis drei Tabletten.

Außerdem kann man die drei Schüßler-Salben im Wechsel oder als Mischung auftragen.

Wer will, kann auch eine Creme zur Rücken-Behandlung selbst zubereiten. Dafür folgt hier ein Rezeptvorschlag.

Rücken-Creme

Sie brauchen:

  • 30 ml gutes Pflanzenöl
  • 15 gr Lanolin ohne Wasser (Wollwachs)
  • 5 gr Bienenwachs
  • 30 ml stilles Mineralwasser oder destilliertes Wasser
  • Je 2 Schüßlersalz-Tabletten D3 der Salze Nr. 2, 5, 7
  • Evtl. 20 Tropfen ätherisches Lavendel-Öl
  • Evtl. 20 Tropfen ätherisches Minz-Öl

 

Bereiten Sie die Creme zu, wie auf Seite 71 beschrieben.

Außerdem hilft: Viel trinken, Bewegung, Wärmebehandlungen



Home   -   Up