Salben

Buch: Schüssler-Salben und Cremes Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Schüssler-Salben und Cremes bei Amazon...

Schüßler-Salben bestehen vorwiegend aus fettigen oder fettlöslichen Bestandteilen. Die Schüßlersalze werden meistens in der Potenz D4 in die Salben eingearbeitet.

Schüßlersalben werden von den Schüßlersalzen Nr. 1 bis Nr. 12 hergestellt, also von den Funktionsmitteln. Manche Hersteller bieten nur die ersten elf Salze als Salben an.

Mit den fetten Schüßler-Salben kann man Hauterkrankungen und Probleme des Bewegungsapparates behandeln.

Für folgende Anwendungsgebiete eignen sich die Schüßler-Salben besonders gut:

  • Nr. 1. Calcium Fluoratum: Stärkung der Abwehrkräfte
  • Nr. 2. Calcium Phosphoricum: Ekzeme, Neurodermitis
  • Nr. 3. Ferrum Phosphoricum: Erste Hilfe, Verletzungen
  • Nr. 4. Kalium Chloratum: Hautausschläge, Krampfadern
  • Nr. 5. Kalium Phosphoricum: Schlecht heilende Wunden
  • Nr. 6. Kalium Sulfuricum: Ekzeme, Muskelschmerzen
  • Nr. 7. Magnesium Phosphoricum: Juckreiz, Verkrampfungen
  • Nr. 8. Natrium Chloratum: Hautausschläge, Insektenstiche
  • Nr. 9. Natrium Phosphoricum: Cellulite, Neurodermitis
  • Nr. 10. Natrium Sulfuricum: Geschwollene Füße und Hände
  • Nr. 11. Silicea: Bindegewebsschwäche, Falten
  • Nr. 12. Calcium Sulfuricum: Furunkel, Gelenkschmerzen

 



Home   -   Up